Aufarbeitung: 60s Teak Sideboard

Lieber Leser und Follower,

Sideboards sind derzeit heiß begehrt und rar gesäht, deshalb sollte man als Händler zugreifen wenn man eins findet – Zustand (fast) egal. 

Denn dieses Sideboard war kurz nach Veröffentlichung bei Instagram schon verkauft! 

Durch die gute Verarbeitung in den 50er/60er Jahren können Möbelstücke wie diese relativ simpel auf Vordermann gebracht werden: alle Holzfronten wurden vorsichtig abgeschliffen und geölt, kleine Defekte ausgebessert. 

Um dem Möbel etwas mehr „Style zu verpassen“ habe ich das Untergestell schwarz lackiert, damit es sich vom Korpus abhebt. Und das hat sich, wie schon erwähnt, direkt „ausgezahlt“.

Legal imprint