Aufarbeitung: Zwei 60s Ohrensessel

Liebe Leser und Follower,

manchmal muss auch ich überzeugt werden, denn ursprünglich wollte ich meinem Händler die 60s Sitzgruppe ohne die beiden Ohrensessel abkaufen. Glücklicherweise konnte mich der Verkäufer doch noch überzeugen, denn die Sessel sind der Hit geworden!

Als Polsterstoff habe ich mir eine reine Wolle ausgesucht, die von der Struktur und Oberfläche an das typische 60er Jahre Gewebe namens „Hopsack“ erinnert. Dieser Stoff wurde u.a. gern für die gepolsterten Side Chairs von Eames verwendet. 

Eine klassische Farbe und eine Trendfarbe wollte ich haben, deshalb fiel meine Wahl auf „Architektengrau“ und Senfgelb. 

Die Sitzpolster wurden neu angefertigt, die Rückenteile aufgepolstert und neu bezogen. Die Gestelle sind ebenfalls aufgearbeitet: die Armlehnen sind abgeschliffen, nachgebeizt und geölt, das übrige Gestell ist angeschliffen und geölt.

Was sagt Ihr zu den Sesseln und der Farb-Entscheidung?

Legal imprint